Living Yoga

Yoga ist eine uralte philosophische Lehre, die eine Reihe von körperlichen und geistigen Übungen umfasst. Im Zentrum steht die Idee vom Eins werden von Körper und Geist. Die Basis der modernen westlichen Yoga-Praxis bilden die Asanas, ruhende Körperstellungen, und Vinyasas, atemgeführte Bewegungsfolgen aus einzelnen Asanas.

Yoga beruht auf der körperlichen Erfahrung gesteigerter Geschmeidigkeit, Kraft und Körperbeherrschung. Durch eine präzise Anleitung werden viele Schichten und Systeme des Körpers angesprochen: Muskeln, Gelenke, Bindegewebe, Gefäße, Nervensystem, Hormonaushalt, selbst einzelne Organe. Die regelmäßige Yoga-Praxis ist ein wirksamer Ausgleich zu bewegungsarmen oder einseitigen Tätigkeiten.

Im Gegensatz zu den meisten sportlichen Aktivitäten kennt Yoga keinen Leistungsdruck. Jeder führt die Bewegungen nach seinen Möglichkeiten aus. Die zentralen Aspekte im Erleben der Asanas sind Stabilität und Wohlbefinden. Die perfekte Körperhaltung ist weniger wichtig, als sich selbst und die spirituelle Qualität des Yoga wahrzunehmen: Ruhe in die Gedanken zu bringen und Körper und Geist zu harmonisieren.

Im bewussten Wahrnehmen des eigenen Körpers, in der Konzentration auf Atmung und Bewegung, entwickelt Yoga seine spirituelle Dimension. Es befreit von Anspannungen und belastenden Gefühlen, macht die Gedanken klarer und stärkt das geistige und emotionale Gleichgewicht.

Unsere Klassen

Yoga kann heilsam sein und effektive Wirkungen auf Geist und Körper zeigen! Vorausgesetzt, man wählt das für sich passende Kursangebot aus. Jeder Mensch ist einzigartig: Daher hat YogaBalance ein sehr umfangreiches Kursangebot entwickelt. Eure Gesundheit steht für uns an oberster Stelle: Wir legen großen Wert auf die Präzision der einzelnen Yogastellungen. Bitte nutzt zu Beginn verstärkt die Basic Kurse, um Grundlagen aufzubauen und den YogaBalance-Stil besser kennen zu lernen.

Yin Yoga

Die Wiederentdeckung der Langsamkeit: Eine ruhige Praxis, die statt Muskelkraft Konzentration, Geduld und Aufmerksamkeit verlangt. Yin Yoga ist eine ergänzende Yogapraxis zu den eher dynamischen Yogastilen. Hier werden Körperpositionen am Boden über mehre Minuten passiv gehalten, sodass dieser positive Impuls bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes im Körper wirkt (speziell um die Gelenke, im unteren Rücken und entlang der Wirbelsäule). Yin Yoga fördert energetische Ausgeglichenheit und lässt uns eine tiefe Entspannung erfahren, die uns innere Ruhe und Gelassenheit gibt. So kann Energie wieder frei fliessen. Besonders geeignet für Menschen, die Entspannung und Ruhe benötigen.

Basic

Die Basic-Klasse bietet eine Einführung in die Geschichte und Philosophie des Yoga, Du erlernst die Yoga Basics, d.h. die grundlegenden Körperhaltungen (Asanas), bekommst einen Einblick in die verschiedenen Atemtechniken (Pranayama) sowie in den Sinn und Zweck von Meditation. Die einzelnen Yogastellungen werden genau erklärt und präzise erarbeitet. Ebenso werden die verschiedenen Sonnengrüße (Surya Namaskar) erlernt, sie regen das Herz-Kreislauf-System an und bereiten den Körper auf andere Asana-Gruppen vor.

Level 1/2

Diese Klasse integriert auf leichte Weise einen Übungsablauf, der für Yogaeinsteiger ebenso geeignet ist wie für Fortgeschrittene. Der Ablauf ist klar und intelligent strukturiert, inspirierend und stärkend fließen die Körper- und Atemübungen ineinander. Ein gutes Beispiel für die Unterscheidung der beiden Levels innerhalb dieser Klasse ist, wie der Körper beim Sonnengruß vom herabschauenden Hund in die Kobra gelangt: für Level-1-SchülerInnen wäre der Weg über die schiefe Ebene zunächst die Knie und erst dann den Oberkörper auf den Boden zu legen. Die Level-2-SchülerInnen würden ohne Zwischenschritt den Körper direkt auf den Boden legen – oder sogar in Chaturanga haltend in den heraufschauenden Hund anstatt der Kobra gelangen.

Level 2/3

Level 2 ist für Yoga SchülerInnen geeignet, die die grundlegenden Yogapositionen und den Stil von YogaBalance bereits kennen und selbständig ausführen können. Wir empfehlen eine halb- bis einjährige Yogaerfahrung vor dem Besuch dieses Kurses. Level 3 ist für alle geeignet, die seit mindestens einem Jahr regelmäßig Yoga praktizieren. In diesem herausfordernden Level werden verstärkt auch fortgeschrittene Yogastellungen fließend miteinander verbunden und länger gehalten. Die sehr intensiven Kurse sind nur für erfahrene Yogis und Yoginis geeignet.

Kinder-Yoga

Sanfte Bewegungen, spielerische Meditations- und Atemübungen ermöglichen es schon den Jüngsten, in einer Atmosphäre der Geborgenheit ihren Körper in Gleichgewicht und Harmonie zu erleben. Yoga unterstützt und fördert den natürlichen Drang von Kindern nach Bewegung und körperlichem Erleben. Es hilft Kindern auf vielfältige Weise sich selbst besser wahrzunehmen und mit den Anforderungen in der Schule, ja sogar im Kindergarten, besser umgehen zu können. Das Selbst-Bewusst-Sein der Kinder wird gestärkt. Jedes Kind kann seinen eigenen Rhythmus finden, lernt seine Grenzen kennen und erzielt immer wieder neue persönliche Erfolge. Dies steigert das Selbstwertgefühl, die Basis für ein soziales und faires Miteinander.

Yoga an Schulen

SchülerInnen sind sehr vielen Informationen und Reizen ausgesetzt. Es zeigt sich, dass immer mehr Kinder und Jugendliche Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren oder aus der Vielzahl von Möglichkeiten und Informationen auszuwählen. Yoga bietet eine Fülle von Körper-, Atem- und Meditationsübungen, um die Konzentration zu steigern, ein neues Körperbewusstsein zu schaffen, Stress abzubauen und einen geschmeidigen, beweglichen Körper zu erlangen. In der Pubertät kann Yoga helfen, den eigenen Körper mehr anzunehmen und etwas gelassener mit den Veränderungen umzugehen. Der Yogaunterricht wird immer den Interessen und der Entwicklungsstufe der Jugendlichen angepasst.

Business-Yoga

Yoga ist eine großartige Möglichkeit, das Wohlbefinden der MitarbeiterInnen zu steigern. Durch verschiedene Körperhaltungen wird der Kreislauf harmonisiert, eine emotionale Offenheit und Flexibilität im Denken erreicht. Die Atemübungen helfen, psychische Belastungen abzubauen und fördern eine tiefe und ruhige Atmung. Meditative Übungen lösen belastende Gedankenbilder auf und begünstigen dadurch eine klarere Gedankenführung. Internationale Studien dokumentieren den positiven Effekt von Yoga bei Rückenerkrankungen, chronischen Schlafstörungen, Depressionen, Burn-out, Bluthochdruck und anderen stressbedingten Erkrankungen.

Yoga für SeniorInnen

Es ist nie zu spät, um mit Yoga zu beginnen. Viele Beschwerden im Alter resultieren aus Bewegungsmangel und zu flacher Atmung. Yoga hilft zu entspannen, den Blutdruck zu regulieren, die Verdauung anzuregen, die Muskeln zu dehnen und zu kräftigen, den Gleichgewichtssinn zu stärken. Vor allem aber ist Yoga für SeniorInnen eine äußerst schonende und sanfte Bewegungsform, die den Bedürfnissen älterer Menschen besonders entgegenkommt. Die Übungen werden auf die einzelnen TeilnehmerInnen abgestimmt und unter Berücksichtigung der persönlichen Möglichkeiten durchgeführt.

Zur Person

 

member photo

Annemarie

 

Yoga hat das Potential, uns körperlich, mental und geistig gesund zu erhalten.
Annemarie Burtscher ist seit 2008 Gründerin und Leiterin von YogaBalance.

Ich möchte in unserem Studio die traditionellen Yoga-Techniken, die jeder anwenden kann, vermitteln.
Wir möchten vielen Menschen helfen, ein zufriedenes Leben zu führen und Krankheiten zu vermeiden.
Annemarie hat auf Grund ihrer zahlreichen Erfahrungen und regelmäßigen Weiterbildungen im In- und Ausland ein umfassendes und spezifisches Wissen.
Ihre Yoga-Einheiten sind intuitiv, herausfordernd, voller Feingefühl – immer ausgehend von den Möglichkeiten des Einzelnen.

Reguläre Kurse

 

Dienstag
90 Minuten
  • 9.00
    Basic
  •  
  • 19.00
    Level 1/3
  •  
Donnerstag
90 Minuten
  • 8.00
    Level 2/3
  •  
  •  
     
  •  
Samstag
90 Minuten
  •  
  • 10.00
    Kinder-Yoga *
  •  
  •  
     

* Kinder-Yoga am 6.10., 3.11. und 1.12.
* Yin-Yoga am 14.10., 11.11., 16.12., 13.1., 10.2., 11.3. und 14.4.

Termine

In den Schulferien sowie an Feiertagen findet kein Unterricht statt.
Der Einstieg in die Yogaklassen ist, sofern Plätze frei sind, jederzeit möglich. Der Kursbeitrag wird entsprechend reduziert. Wir bitten um Anmeldung.
Herbst/Wintersemester: 11. September 2017 bis 9. Februar 2018
Frühjahr/Sommersemster: 19. Februar bis 7. Juli 2018

Kosten

Semesterkarte 18 bis 20 Einheiten 1x pro Woche 240 Euro (versäumte Stunden können jederzeit im laufenden Semester nachgeholt werden). 10er Karte gültig für vier Monate 160 Euro. Drop In 18 Euro. Probeeinheit 15 Euro. Einzelstunde 60 Minuten 75 Euro.
Bankverbindung: IBAN AT38 5800 0000 5292 8011, BIC HYPVAT2B.

Bitte beachten

  • Möglichst fünf bis zehn Minuten vor Beginn im Studio sein.
  • Mit leerem Magen übt es sich angenehmer.
  • Yogamatten und Hilfsmittel sind vorhanden. Wer keine eigene Yogamatte verwendet, sollte ein Yogatuch mitbringen.
  • Frische, bequeme Sportkleidung tragen.
  • Yoga übt man barfuß. Bitte sauber und geduscht zum Yoga kommen.
  • Klingelnde Handys, Parfümschwaden und Wasserflaschen stören.
  • Den Yogaraum ohne Schuhe und leise betreten.
  • Informiere uns bitte über gesundheitliche Einschränkungen.

Wir freuen uns auf dich

YogaBalance · Annemarie Burtscher · Anton-Schneider-Straße 18 · 6900 Bregenz
Du erreichst uns unter annemarie@yogabalance.at oder der Telefonnummer +43 (0)664 3215599.

Durch das Absenden der Nachricht  erlauben Sie uns automatisch, Ihre Daten (Name, E-Mail) für die Kontaktaufnahme zu nutzen. Ihre hier eingegebenen Daten werden auf dem Webserver nicht gespeichert sondern an einem Berater einmalig weitergeleitet. Die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse wird für die Kontaktaufnahme mit Ihnen genutzt. Es werden von uns keine Daten an Dritte weitergegeben bzw. für Statistiken herangezogen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie dies jederzeit mit einer E-Mail an annemarie@yogabalance.at widerrufen. Wir werden die von Ihnen zu Verfügung gestellten Daten unwiderruflich löschen.